Direkt zum Rezept

Normalerweise habe ich Lebkuchen zur Weihnachtszeit immer gerne im Supermarkt oder der Bäckerei gekauft, bis ich ein altes Rezept gefunden habe ohne viel Schnickschnack und ohne viel Aufwand. Wie die meisten älteren Rezepte enthielt dieses auch Ei und Butter, was ich beim Backen gerne mit veganen Zutaten ersetze. Auf Instagram habe ich mich mit sechs anderen tollen Menschen zusammengetan und wir alle haben Rezepte für unsere „vegane Weihnachtswoche“ kreiert. Bei mir sind diese einfache und tolle vegane Kartoffellebkuchen entstanden. 

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 400 g Kartoffeln
  • 150 g brauner Zucker
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 300 ml Apfelmus
  • 2 Packungen Backpulver
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • Backoblaten (optional)

Zubereitung

  1. 400 g Kartoffeln schälen, weich kochen und anschließend schälen.
  2. 300 ml Apfelmus mit 150 g braunem Zucker, 300 g Mehl, 200 gemahlenen Haselnüssen, 150 g gemahlenen Mandeln, 2 Päckchen Backpulver, 1 TL Lebkuchengewürz and den zerdrückten Kartoffeln zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Esslöffelgroße Teigstücke auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben. Fall ihr Oblaten zur Hand habt, setzt ihr den Teig auf diese und gebt diese auf das Blech. Teig vorsichtig platt drücken und in Form bringen.
  4. Bei 160° C Ober-/Unterhitze für ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.
  5. Nach Belieben mit Schokolade oder Zuckerguss dekorieren.

Vegane Kartoffellebkuchen

Lebkuchen, Weihnachten
Auf Instagram habe ich mich daher mit sechs anderen tollen Menschen zusammengetan und wir alle haben Rezepte für unsere "vegane Weihnachtswoche" kreiert. Bei mir sind diese einfachen und leckeren vegane Kartoffellebkuchen entstanden. Definitiv ein Muss in meiner Weihnachtsbäckerei. 
Vorbereitung 30 Min.
Kochzeit 25 Min.
Gericht Kekse

Zutaten
  

  • 300 g Mehl
  • 400 g Kartoffeln
  • 150 g brauner Zucker
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 300 ml Apfelmus
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • Backoblaten (optional)

Glasur

  • Zuckerguss oder Schokolade

Zubereitung
 

  • 400 g Kartoffeln schälen, weich kochen und anschließend schälen.
  • 300 ml Apfelmus mit 150 g braunem Zucker, 300 g Mehl, 200 gemahlenen Haselnüssen, 200 g gemahlenen Mandeln, 2 Päckchen Backpulver, 1 TL Lebkuchengewürz and den zerdrückten Kartoffeln zu einem glatten Teig verrühren.
  • Esslöffelgroße Teigstücke auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben. Fall ihr Oblaten zur Hand habt, setzt ihr den Teig auf diese und gebt diese auf das Blech. Teig vorsichtig platt drücken und in Form bringen.
  • Bei 160° C Ober-/Unterhitze für ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.
  • Nach Belieben mit Schokolade oder Zuckerguss dekorieren.
Keyword Lebkuchen, Weihnachten